SchlagwortAudio

Damn, Daft Punk!

Danke für 30 Jahr heissen Scheiss!

beets konfigurieren

beets ist ein wunderbares Tool, um eine bis dato unordentliche Musiksammlung anständig über musicbrainz taggen und automatisiert zu sortieren. Ab ein paar Hundert Alben wird es halt unübersichtlich und mit einer manuellen Sortierung und Taggen kommt man bald die Grenzen der Nutzbarkeit. beets unterhält eine separate Datenbank, die Duplikate beim Importieren erkennt (und gegebenenfalls parallel ablegt) und ein schnelles Suchen nach Künstler, Jahr oder Titel per shell möglich macht.

Weiterlesen

abcde mit musicbrainz verwenden

Nachdem ich als Musiknerd gerne alles genau habe, tagge ich mittels Sammlungen mittels beets und musicbrainz.org ordentlich durch. Zum Rippen von CDs verwende ich unter Archlinux seit längerem das Skript abcde, das auch sehr anständige Ergebnisse und vor allem anständiges automatisches Tagging auf der Konsole ermöglicht. Nach dem Anpassen der .abcde.conf und Nachinstallation von python-eyed3 läuft alles flott in guter mp3-Qualität und replaygain auf die Platte.

## ~/.abcde.conf
CDDBMETHOD=musicbrainz
EYED3=eyeD3
LAMEOPTS='-V 0'
FLACGAINOPTS="--add-replay-gain"
EYED3OPTS="--non-std-genres"
CDROM=/dev/sr0
OUTPUTTYPE=mp3